Zum Hauptinhalt springen

Achtung: Massagen werden nur mehr bis Ende Februar 2020 durchgeführt.

Ein herzliches "Danke" an meine Kunden und Klienten, die ich seit 20 Jahren begleiten darf. Ich freue mich, Sie auch in Zukunft  in meinen Seminaren und Workshops willkommen heißen zu dürfen.

Seminar- und Buchpräsentation

Am Freitag, 31. Jänner 2020, fand im Veranstaltungszentrum Asten die Buchpräsentation mit Lesung der Autorin Maria Prinz vom Institut Prinz statt: Das Leben ein Geben - Wissen-Weg zur Gesundheit.

Zur Bildergalerie

Maria Prinz

Ich wurde 1965 in Niederösterreich geboren und lebe seit 1991 in Oberösterreich. Als psychologische Beraterin sowie als gewerbliche Masseurin mit Schwerpunkt Fußreflexzonenmassage und Ernährungslehre, veranstalte ich Workshops und Seminare zur ganzheitlichen Entgiftung und bewusster Ernährung. Als psychologischer Coach begleite ich  KlientInnen in Bewusstseins- und Meditationsarbeit sowie in deren Persönlichkeitsentwicklung.

Es ist die meditative Grundhaltung, die mein Leben bestimmt. Sie verbindet mich mit dem universellen Lebensstrom. In dieser Einstimmung ist es mir möglich, verschiedene Ebenen wahrzunehmen und so durch meine Arbeit heilbringend zu wirken. Meine Grundhaltung besteht aus innerem Frieden, Interesse und Mitgefühl am Nächsten und der Liebe zum Leben. Mein Zugang zum Leben, zum Lernen, war ein anderer. Ich musste lernen, das Sachliche mit dem Spirituellen zu verbinden. Ich musste spüren, was ich lernte. Mein Antrieb war reine Freude und ich empfinde heute eine tiefe und demütige Dankbarkeit.

Seminare

Schule der Gesundheit – Psychohygiene

Wir alle haben unsere Reinigungs-Rituale: Die tägliche Dusche, das Zähneputzen, das Waschen des Obstes vor dem Verzehr, den Hausputz, etc. Wenn wir Gäste einladen, legen wir gerne großen Wert darauf, dass unser Heim sauber und aufgeräumt ist. Was nach außen hin für uns selbstverständlich ist, wird nach innen, bei unseren Gedanken und Empfindungen in Form  der „Psychohygiene“, oftmals vernachlässigt.

Unter Psychohygiene versteht man alle Maßnahmen, die entweder zum Erlangen von Gesundheit oder zu ihrer Erhaltung angewandt werden.

Wir sind täglich unterschiedlichen Einflüssen ausgesetzt und müssen wieder lernen, Eindrücke und Erlebnisse „bewusst“ zu verarbeiten. Dies lässt sich nicht durch eine einmalige Übung oder bestimmten Strategien erreichen. In meinen Seminaren und Workshops lernt jeder Teilnehmer, bewusst seine Gedanken wahrzuneh­men und sich mit den damit verbundenen Emotionen auseinander zu setzen.

  • Ich empfehle Psychohygiene für jeden, der einen oder mehrere der folgenden Punkte bei sich erkennt: 
  • Ich stehe ständig unter Druck und sehe häufig keinen Sinn in dem, was ich mache.
  • Ich habe das Gefühl der Überforderung, ich glaube, den Herausforderungen nicht gewachsen zu sein.
  • Nach Feierabend habe ich keine Energie mehr für Dinge, die mir Freude bereiten.
  • Oft wache ich am Morgen erschöpft auf, vor dem Einschlafen gehen mir viele (sorgenvolle) Gedanken durch den Kopf und manchmal plagen mich Alpträume.

In der „Schule der Gesundheit“ lehre ich in Seminaren und Workshops die Anwen­dung der Psychohygiene. Reinigen wir also nicht nur unser äußeres Umfeld von Müll, Verschmutzungen und Chaos, sondern machen wir uns auf den Weg zur „Geist-Seelen-Reinigung“ um unsere Gesundheit wieder zu finden und zu erhalten.

Zur einfachen Umsetzung habe ich hierzu verschiedene Wege in meinem Buch „Das Leben ein Geben – Wissen-Weg zur Gesundheit“ zusammengefasst.

Der Erfolg von Gesundheit beginnt mit der Bereitschaft und dem Gewinn neuer Haltungen dem Leben gegenüber. Unser Körper sagt uns, ob wir uns in ihm wohl fühlen und gerne in ihm wohnen.

3-Tagesseminar

3-Tagesseminar April

Veranstaltungszentrum Lachstatthof

Dem Einzelnen etwas in die Hand geben…ihn ein Stück weit begleiten…ihn motivieren…ihm Denkanstöße geben – damit er wieder die Bereitschaft, die Kraft,…

Mehr Infos
3-Tagesseminar

3-Tagesseminar Mai

Veranstaltungszentrum Lachstatthof

Dem Einzelnen etwas in die Hand geben…ihn ein Stück weit begleiten…ihn motivieren…ihm Denkanstöße geben – damit er wieder die Bereitschaft, die Kraft,…

Mehr Infos
Veranstaltungszentrum Lachstatthof

Erkennen, was ich bin…erkennen, was ich kann…erkennen, was ich weiß…umsetzen, was ich erkannt habe.

Mehr Infos

Buch: Das Leben ein Geben

Wissen - Weg zur Gesundheit

Brauchen wir eine Schule der Gesundheit – was ist Gesundheit?

Für vieles gibt es Schulen: Für Sprachen, Technik, Wissenschaften, usw. Doch eine „Schule der Gesundheit“, um Aspekte aufzubauen, die wir in unserem Leben zur persönlichen Weiterentwicklung und zum Wohle der Gesellschaft brauchen, haben wir nicht.

Eine Schule, die uns Möglichkeiten des Gesundens und Gesundbleibens lehrt, eine Schule des Gesundbleibens, die Neues in uns wachruft und festigt.

Mit diesem Buch möchte ich Perspektiven, Denkansätze und Gedanken sowie meine Erfahrungen zum Thema „Gesundung“ vermitteln.

Jetzt bestellen!

Lebensberatung

Meist nehmen wir aus unserer Erziehung mit, was und wie wir unsere Umgebung und die Menschen erleben und verinnerlichen dieses Bild. Es besteht die Gefahr, dass sich der Mensch “verliert” und ein “fremdbestimmtes” Leben führt. Daraus resultiert. Daraus resultiert eine mangelnde Fähigkeit, seinen Ursprung und sein Wesen zu erkennen. Dieser Mensch ist dann von seinem Gefühl und von der inneren Quelle seiner Bestimmung abgetrennt. 

Ziel ist es, auf den feinen Ebenen höher zu steigen und geistig und seelisch zu wachsen.

Kontaktieren Sie mich!

Das Klangei

Hier exklusiv erhältlich

Es schwingt, geht in Resonanz und verbreitet Wellen aus Freude, Fülle, Liebe und schafft Raum für vibrating music for your soul.
Stell dir vor, du hörst die Musik und spürst sie mit jeder deiner Zellen. Experimentiere damit, halte das Klangei auf deinen Brustraum, deinen Kopf und lass dich überraschen, wie es wirkt, das Klangei hinter dem Ohr zu hören und zu fühlen.

Infos & Bestellung